Über uns

Die Vereinigung der Ehemaligen dient der Aufrechterhaltung des Kontaktes unter den ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums der Benediktiner. Sie ist mit etwa 1800 Mitgliedern einer der größten Vereine in Meschede.

Der Mitgliedsbeitrag in der Vereinigung beträgt momentan 20 € für Berufstätige und 8 € für Studierende und in der Ausbildung befindliche. Mitgliedsbeiträge sind zu entrichten auf das Konto  bei der Sparkasse Mitten im Sauerland IBAN DE47 4645 1012 0000 0143 32 | BIC: WELADED1MES (Meschede). Der Kassierer bittet darum, auf dem Überweisungsträger den Namen und die Mitgliedsnummer anzugeben. Die Vereinigung ist als gemeinnützig anerkannt; Mitgliedsbeiträge und Spenden sind also steuerlich absetzbar. Bei Beträgen bis 200 € dient der Einzahlungsbeleg als Spendenbescheinigung, bei höheren Beträgen wird automatisch eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Ein gewählter Vorstand vertritt die Interessen der Ehemaligen-Vereinigung. Aktuell setzt sich der Vorstand aus folgenden Personen zusammen:

  • Vorsitzender: Dr. Rochus Franzen (Abi 1992)
  • Stellv. Vorsitzender: Heinz-Jürgen Plugge (Abi 1976)
  • Kassierer: Eberhard Borghoff (Abi 1967)
  • Schriftführer:  Heribert Kersting (Mittlere Reife 1968)
  • Beisitzer: P. Klaus-Ludger Söbbeler OSB (Abi 1978), Peter Schlomberg (Abi 1981), Michael Lichter (Abi 1980), Christian Siepe (Abi 1991) und Steffi Kroggel (Abi 2002)